skip to main content
  • Print
  • Bookmark
  • Email
  • Twitter
  • LinkedIn

Philosophie und Investmentprozess

 

 

Eine Immobilie ist ein Sachvermögen, welches von fachmännischem Management profitiert, nicht nur um den Wert der Immobilie zu erhöhen, sondern auch den Werterhalt zu sichern. Unser strikter Investmentprozess kommt bei all unseren Immobilien und Portfolios zur Anwendung.

Investmentphilosophie

    • Langfristig tragen die laufenden Mieteinnahmen den größten Teil zur Gesamtrendite bei. Deshalb liegt der Fokus bei unseren Core-Portfolios in hohem Maße auf der Sicherung und Steigerung der laufenden Mieteinnahmen, um höhere risiko-adjustierte Renditen zu erzielen.

    • Die Sicherung und Steigerung der laufenden Mieteinnahmen kann durch Mietanpassungen (an die Marktmiete oder vertraglich fest vereinbart), die Reduzierung der laufenden Betriebskosten, den Austausch zahlungsschwacher Mieter, die Verlängerung von Mietverträgen, die Verbesserung des Mietvertragsauslaufprofils und die Erhöhung und Verbesserung der vermietbaren Flächen erreicht werden.

  • Portfolios mit einem value-add Charakter weisen hingegen auch Objekte auf, bei denen im Sinne einer langfristig höheren Rendite kurzfristig ein höheres Risiko akzeptiert werden kann, häufig durch umfangreichere Modernisierungs- oder Entwicklungsmaßnahmen. Letztendlich verfolgen aber auch solche Maßnahmen ähnlich wie bei einem Core-Portfolio das Ziel, das Mietertragspotenzial der einzelnen Immobilien besser auszuschöpfen, um eine höhere Gesamtrendite zu erzielen.
     

Investmentprozess

Wir analysieren die Risiken und Chancen auf jeder Stufe des Investmentprozesses, angefangen bei der Entwicklung der Anlagestrategie bis hin zur Auswahl der Objekte, der Asset-Management-Strategie und der voraussichtlichen Haltedauer bzw. des geplanten Verkaufszeitpunkts, und reagieren auf diese entsprechend dem Risiko-/Renditeprofil sowie den Anforderungen an Nachhaltigkeit des jeweiligen Fonds oder Kunden.

Aufsichtsgremium von Savills Investment Management (UK) Limited

Das Aufsichtsgremium von Savills Investment Management (UK) Limited überwacht den Investmentprozess und erfüllt somit eine wesentliche Funktion im Rahmen des Risikomanagements von Savills Investment Management. Der Vorsitzende des Committees ist der CEO; die Mitglieder setzen sich aus dem Senior Management Team von Savills Investment Management zusammen.

Das Committee erarbeitet und aktualisiert nicht nur die Richtlinien des Investmentprozesses, sondern überwacht auch alle Stufen seiner Umsetzung –angefangen bei unserem „House View“ zu einzelnen Ländern und Märkten bis hin zur Überprüfung möglicher Anlageobjekte.

Weitere Informationen

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf nachstehende Links.